16-04-2018

Einsatz von Madiba für die OSZE in Montenegro

15.04.2018: Dritte Präsidentschaftswahl in Montenegro

Kotor, Montenegro 2018

 

Am 15. April fand die dritte Präsidentschaftswahl in der Republik Montenegro statt, die 2006 ihre Unabhängigkeit von Serbien und Montenegro erklärt hatte. Zur Unterstützung der Menschenrechtsinstitution der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE-ODIHR) entsandte Madiba Consult ihren Geschäftsführer, Dr. Kristian Kampfer, als Wahlbeobachter vom 12. bis zum 17. April 2018 nach Montenegro.

Bei den Wahlen wurde nach amtlichem Ergebnis Milo Đukanović mit 53,9 Prozent der abgegebenen Stimmen in der ersten Wahlrunde in seinem Amt bestätigt. Eine Stichwahl war damit nicht erforderlich.

Neben Präsidentschaftskandidat Milo Đukanović standen sechs weitere Kandidaten zur Wahl, darunter mit Draginja Vuksanović erstmals auch eine Frau.

Zum Wahlverlauf stellte OSZE-ODIHR in ihrem „Statement of Preliminary Findings and Conclusion“ heraus, dass insgesamt „fundamentale Freiheiten während und im Vorfeld der Wahl respektiert“ wurden. Die Wahlbeteiligung betrug 63,92 Prozent.


Genaue Informationen finden Sie auf der OSZE-Website unter www.osce.org/odihr/elections/montenegro/371151.

Zurück zur Liste